Tierservice

Mit diesen Worten möchte ich meinen Haustierservice vorstellen. Alleine schon die Bezeichnung Haustierservice beinhaltet zwei sehr wichtige Aussagen: Das Haustier und der Service.

Für den Tierhalter heißt das:

  • Tierpension für Hund und Katze
  • Haussitting für Ihren Liebling
  • Verkauf von Tierfutter und Zubehör
  • Frischfleisch als TK-Ware
  • kompetente Beratung zur Anschaffung
  • artgerechte Ernährung und Diätik
  • Pflege und Haltung
  • Probleme und Krankheiten
  • Erziehung und Umgang
  • Tierfotografie
  • Tierfriedhof - "Zur Regenbogenbrücke"
  • Tiervermittlung über die Tierhilfe Seesen und Umgebung e.V.

Verkauf

Auf 35 Quadratmeter Verkaufsfläche wird Ihnen ein Sortiment Hunde-, Katzen- und Pferdefutter verschiedener Hersteller, Futter für Nager und andere Kleintiere, Katzen- und Nagerstreu, Tierzubehör und gesunde Leckerchen für das Tier präsentiert. Auf Wunsch können Sie auch Fachliteratur, Hundezwinger und vieles mehr bestellen.


Ernährung

Hunde (Caniden) und Katzen (Felidae) sind Beutefresser. Sie ernähren sich überwiegend von Fleisch und nehmen nur geringe Bestandteile von Pflanzen oder Getreide durch ihre erlegte Beute auf. Das Fressen von Gras dient weniger der Ernährung, sondern mehr der Verdauung. Hunde- und Katzenhalter wissen, dass ihre Tiere meist nach der Aufnahme von Gras erbrechen. Dadurch werden schwer verdauliche Nahrungsbestandteile oder Haare aus dem Magen befördert.

Die Fleischfütterung ist die gesündeste und natürlichste Ernährungsform dessen Vorteile klar auf der Hand liegen. Tierische Eiweiße sind weitaus besser verdaulich als pflanzliche. Die Nieren müssen weniger "Giftstoffe" verarbeiten und ausscheiden, so dass diese entlastet werden. Durch die Rohfütterung werden wertvolle Inhaltsstoffe, wie z.B. Vitamine, nicht zerstört und direkt dem Körper zugeführt. Auch nehmen Hunde und Katzen mehr Wasser durch das Fleisch auf, was besonders wichtig für Katzen ist. Durch die kohlehydratarme Kost neigen die Tiere weniger zur Überfettung; und das Tier zeigt bereits nach kurzer Zeit des Barfens ein besseres Allgemeinbefinden. Natürlich muss die Ernährungsumstellung langsam erfolgen. Katzen, die nur mit Fleisch gefüttert werden, sollten zusätzlich Taurin erhalten. Gönnen sie ihrem Tier eine gesunde und artgerechte Ernährung.

Wie viel Fleisch braucht der Hund?

Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten, da sich der Energiebedarf immer an der Leistung errechnet. Ein Hund, der alt ist und sich nur wenig bewegt hat einen weitaus geringeren Bedarf als ein sportlicher Hund. Zudem hat auch Fleisch unterschiedliche Wertigkeiten. Zum Beispiel ist Herz sehr fettreich, Blättermagen enthält hingegen weniger Fett.

Auf Getreide kann man gänzlich verzichten, da der Eiweißbedarf durch Fleisch gedeckt ist. Zudem rate ich zur Beigabe von hochwertigen Ölen, wie z.B. Lebertran, Oliven- oder Distelöl zur besseren Verwertung von Vitaminen. Natürlich kann man auch Abwechslung in den Speiseplan bringen durch Verabreichung von Quark und Joghurt, Frischfisch, rohes Eigelb und vieles mehr. Bei Interesse stelle ich Ihnen gerne ein Ernährungsprogramm auf.


Beratung

Eine rundherum Beratung in Sachen Tiere darf natürlich nicht fehlen. Fragen zur Anschaffung eines Haustieres, Krankheiten und Pflege? Ein Hund, der die "Hosen" an hat oder eine Samtpfote, die meint sie wäre ein Tiger? Ein freundliches Gespräch bringt Sie vielleicht auf den richtigen Weg.


Tierfotografie

Mit einem guten Auge und Blick für Details werden semi-professionelle Tierfotos erstellt. Diese sind als Dateien, z.B. auf CD oder als Foto erhältlich. Aber auch als besonderes Geschenk können Fototassen, T-Shirts, Mauspads und vieles mehr angefertigt werden. Zum Foto-Shooting eignen sich besonders Aufnahmen in der freien Natur. Für nähere Information nehmen Sie bitte Kontakt auf. Meine Fotos können Sie unter Tierfotografie24 oder Makrofotografie24 anschauen.